Beilken Segel > Am Wind Segel > Roll Reff Genua

Hochwertige Rollreff Genaus für jedes Boot – Beilken

  • Roll Reff Genua – ein lohnender Kompromiss


    Die Beilken Roll Reff Genua ist bewusst für raue Bedingungen konzipiert und gefertigt. Sie sind in der Struktur verstärkt und auch mit dauerhaften Liekverstärkungen geschützt. Das Profil der Roll Reff Genua ist etwas flacher gehalten, denn Trimm-Möglichkeiten sind in gerefftem Zustand begrenzt oder gar nicht vorhanden. Die Verflachung ist jedoch moderat, weil Beilken mit abgestuften, geschlossenzelligen Schaumstoff-Streifen in der Vorliektasche arbeitet. Beilken bietet Ihnen Ihre Roll Reff Genua in verschiedenen Materialien wie Hydra Net, Hydra Net Radial oder DC Cruising Laminat. Sie sind kein Segelmacher und verstehen nur Bahnhof? Dann rufen Sie einfach Ihren Segelmacher Beilken an. Er erklärt Ihnen gerne alles zu Ihrer Roll Reff Genua.

     

    Roll Reff Genua – wirklich der Allrounder?


    Die modernen Roll Reff Genua hat sich heute im Cruisingbereich als feste Größe etabliert. Die Roll Reff Genua ist vom Gewicht, der Fläche und von der Profilierung her gesehen immer ein Kompromiss. Als „Alleskönner“ unter den Segeln hat sie bei leichtem Wind ebenso zugkräftig zu stehen wie bei Starkwind. Sie muss also die Aufgabe einer großflächigen Genua I mit tiefem Profil genauso erfüllen können, wie die einer flachen Arbeitsfock aus wesentlich stärkerem Tuch. Und das ist machbar, denn Ihr Segelmacher Beilken hat sehr gute Leistungen über einen weiten Einsatzbereich aus dem Segel herausgeholt. Und die Vorteile einer moderner Roll Reff Genua liegen auf der Hand: Höhere Sicherheit, bequeme Bedienung vom Cockpit aus, mehr Stauraum, keine feuchten Segel unter Deck, ein immer aufgeklartes Vorschiff beim Anlegen. Beilken kann Ihnen diese Vorteile einer Roll Reff Genua bieten.

  • Roll Reff Genua – bei allen Vorteilen: über was müssen sich ambitionierte Segler im Klaren sein?


    Dennoch sollte man sich als ambitionierter Segler von der Vorstellung lösen, dass man mit einem Segel alle Windverhältnisse - von Flaute bis Sturm – mit nur einem Segel – der Roll Reff Genua - optimal abdecken kann. Bekanntermaßen sollte ein Segel nicht um mehr als rund 30 Prozent von seiner Gesamtfläche gerefft werden, ohne dass die Segelleistung dadurch beeinträchtigt wird. Die optimale Größe einer Roll Reff Genua liegt aus segeltechnischen Gründen etwas unterhalb der Fläche einer normalen Genua I. Tipp: Als Faustformel gilt, dass es bei  vier Windstärken noch möglich sein sollte, ungerefft zu segeln. Achtung: Eine zu groß ausgelegte Roll Reff Genua müsste bereits bei mittleren Windstärken gerefft werden, was zu einer frühzeitigen Beeinträchtigung der Segelleistung führt. Daher ist die optimale Größe einer Roll Reff Genua immer ein Kompromiss aus dem Zusammenspiel der jeweiligen Komponenten.

     

    Roll Reff Genua – Profil und Ausstattung


    Die Profiltiefe einer Roll Reff Genua entspricht in etwa der einer Genua II und ist damit flacher als eine Genua I, aber voller als eine Genua III oder die Arbeitsfock. Das noch tiefere Profil einer Genua I ließe sich auch mit Profilausgleich im Vorliekbereich nicht faltenfrei aufrollen, denn je voller ein Segel profiliert ist, um so loser wickelt sich die profilierte Fläche auf. Ich Segelmacher Beilken empfiehlt den Radial Schnitt, um die Kräfte besser aufzunehmen und um verschiedene Tuchgewichte ein zu setzten um das Segel so schwer wie nötig und so leicht wie möglich zu machen. Jede Roll Reff Genua sollte mit Schaum im Vorliek zum besseren Rollen ausgestattet sein – das machen die Segelmacher von Beilken sehr gerne für Sie und Ihre Roll Reff Genua. Außerdem ist die Roll Reff Genua von Beilken mit einer Reffverstärkungen an Hals und Kopf versehen. Genießen Sie den umfassenden Service und kontaktieren Sie uns, um Ihre Anforderungen an Ihre Roll Reff Genua mit uns zu besprechen.

Beilken Sails GmbH


Richard-Dunkel-Straße 120
D-28199 Bremen


Tel: +49 (0)421.67 53 10
Fax: +49 (0)421.67 53 111


Email: info@beilken.de
Geschaftsführer: Jörg Müller-Arneke