• 470_Segelmacher_Beilken_Bremen_01.png
    Die 470er Klasse

    470er mit bemerkenswerter Performance

    Nach akribischen Vorbereitungen im Designer-Team wurde das neue 470er-Design im April und Mai 2009 in verschiedenen Tests bei Bedingungen von 5 bis 20 Knoten Wind intensiv getestet. Nicht nur tolle Einzelergebnisse auf den darauf folgenden Wettfahrten haben uns bestätigt:

     

    Ein Allround-Spinnaker, der mit viel Arbeit an der Schot im Einklang mit der Steuertechnik unglaublich schnell ist, sowie eine überzeugende Amwind-Lösung stellen das aktuelle 470er-Paket dar. Bei der Tuchwahl mit dem 0.6 oz Polyester von Contender, einem Racing Polyester von Contender im Großsegel, sowie dem Racing Polyester Square von Dimension Polyant in der Fock wurden die idealen Tuche für den jeweiligen Einsatzbereich gewählt. Neben der gewohnt aufwändigen Verarbeitung, die in Auge fällt, ein weiterer Schritt in Richtung Formtreue und Langlebigkeit. Wünschen Sie ein Angebot oder weitere Informationen rufen Sie uns an oder schreiben uns eine Email.


    Die Beilken Segel-Lösungen für die 420er Klasse:

     

    Segel: Großsegel Q-SE09

    Segel: Fock SE09

    Segel: Spinnaker SE09


    Großsegel Q-SE09

    Material: Polyester Racing von Contender

    Finish: Hard Tempered

    Archtiektur: CrossCut/ RadialCut

    Extras: Robichaud-Rocket-Lattenspanner

    Design-Name: Q-SE09

     

    Das Großsegel SE09 ist ein an den aktuell schnellsten Designs orientiertes eigenständiges Beilken-Design. Es ist eine Segel-Lösung, die bei Leichtwind gut und schnell steht (Strömung aufbaut) und bei hohen Windlasten formtreu und langlebig ist.

     

    Das Großsegel SE08 lässt sich in allen Windbereichen gut trimmen, ist von flach bis bauchig mit wenigen Trimm-Instrumenten veränderbar. Ins Auge fiel nach den ersten Tests des optimierten Designs die tolle Trimmeigenschaft. Zum einen produziert das Segel in Windunterlegenheit über ein harmonisches und ausreichend tiefes Profil viel Druck, zum anderen ist das Großsegel über Salingspfeilung und Mastcontroller so gut flach zu trimmen, dass selbst leichte Mannschaften unter 110 Kilo Crewgewicht keine Probleme mit der Performance bei Windüberlegenheit haben. Die ersten Wettfahrten mit dem Q-SE09 haben all dies gezeigt - sprechen Sie uns an, wenn Sie weitere Fragen haben.


    Fock SE09

    Material: Polyester Racing Square von Dimension Polyant

    Finish: Hard Tempered plus

    Archtiektur: CrossCut

    Design-Name: Fock SE09

     

    Die Fock SE08 ist ein an den aktuell schnellsten Designs orientiertes eigenständiges Beilken-Design. Sie lässt sich leicht trimmen und ist geeignet für leichte Einsteigermannschaften, sowie erfahrenen Kader-Crews gleichermaßen. Die guten Trimmeigenschaften bieten ausreichend Potential bei Flachwasser, sowie bei Welle.


    Spinnaker SE09

    Material: Polyester 0.6 oz Superkote von Contender

    Finish: Hard Tempered

    Archtiektur: CrossCut

    Design-Name: Spi SE09

     

    Der Spinnaker SE08 ist ein an den aktuell schnellsten Designs orientiertes eigenständiges Beilken-Design. Unser Spinnaker ist auf den spitzen "Reachern" im Trapezkurs gutmütig zu trimmen, wenngleich eine besondere Aufmerksamkeit der richtigen Spibaum-Höhe entgegen gebracht werden muss. Auf den Vormwindkursen kommt das ganze Potential unseres maximal ausgestellten Designs zum Tragen, Wir bieten, anders als im 420er, nur eine Tuchvariante an. Das Polyester ist deutlich härter als ein Nylon und unglaublich formtreu beim "Pumpen" und in Welle. Leider ist es dafür anfälliger gegen Reißen, was ein gutes Abtapen der Splinte umso wichtiger macht.

  • Klasseninformationen:
    Segelzeichen:
    Art: Zweimann-Rennjolle
    Prototyp: 1963
    Produktion seit: 1963
    Bootsbauer: Andre Cornu
    Rumpf: Rundspant
    Takelungsart: Slup
    Yardstickzahl: 103
    Klasse: Olympisch

    Bootmaße:
    4,70 m
    1,68 m
    0,15 / 1,05 m
    6,78 m
    120 kg
    Segelfläche:
    12,7 m²
    9,12 m²
    3,58 m²
    13 m²
    weitere Informationen:
    Der 470er ist eine olympische Zweimann-Rennjolle mit Trapez und Spinnaker.
    Bilder:

Beilken Sails GmbH


Richard-Dunkel-Straße 120
D-28199 Bremen


Tel: +49 (0)421.67 53 10
Fax: +49 (0)421.67 53 111


Email: info@beilken.de
Geschaftsführer: Jörg Müller-Arneke