• Dyas


    Auch für Ihre "Dyas" bieten wir Segel an. Alle Segel entsprechen den Klassenvorschriften und sind konsequent im Design weiter entwickelt worden. Sprechen Sie uns an, gern unterbreiten wir Ihnen ein persönliches Angebot!


    • Großsegel

      Das Großsegel hat einen Dacron Horizontalschnitt. Bedingt durch ihre Konstruktion müssen Dacron-Tücher hauptsächlich im Horizontalschnitt (Crosscut) verarbeitet werden. Das heißt, die Tuchbahnen laufen rechtwinklig zur Achterliekssehne an das Vorliek. Alle Segel werden nach gültigen Klassenvorschriften produziert.

       

      Eigenschaften:

       

      - Großsegel : 17 m²

      - Ideales Profil

      - Dacron Horizontalschnitt

      - Zugeschnitten auf einem Vacumbett-Laserplotter


    • Fock Dacron

      Die Fock hat einen Dacron Horizontalschnitt. Bedingt durch ihre Konstruktion müssen Dacron-Tücher hauptsächlich im Horizontalschnitt (Crosscut) verarbeitet werden. Das heißt, die Tuchbahnen laufen rechtwinklig zur Achterliekssehne an das Vorliek. Alle Segel werden nach gültigen Klassenvorschriften produziert.

       

      Eigenschaften:

       

      - Fock : 5 m²

      - Ideales Profil

      - Dacron Horizontalschnitt

      - Zugeschnitten auf einem Vacuumbett-Laserplotter


    • Spinnaker Maxi Nylon

      Der Spinnaker ist aus Nylon. Nylon als Grundgewebe ist das am häufigsten vorkommende Spinnakertuch. Es ist besonders darauf ausgerichtet die modernen radialen Spinnaker und Gennaker-Designs mitzutragen. Beilken Racing Spinnaker werden aus hochqualitativen Dimension Polyant oder Contender Tüchern im Radialschnitt gefertigt und garantieren hierdurch optimalen Stand und beste Perfomance. Alle Segel werden nach gültigen Klassenvorschriften produziert.

       

      Eigenschaften:

       

      - Spinnaker : 24 m²

      - Ideales Profil

      - 0,75 oz Contender Nylon

      - Zugeschnitten auf einem Vacuumbett-Laserplotter


  • Klasseninformationen:
    Segelzeichen:
    Art: Kielboot
    Prototyp: 1970
    Produktion seit: 1970
    Bootsbauer: Helmut Stöberl
    Takelungsart: Slub
    Yardstickzahl: 102
    Klasse: National

    Bootmaße:
    7,15 m
    1,95 m
    ca. 0,6 m
    1,10 m
    9,22 m
    min. 605 kg
    Segelfläche:
    22 m²
    17 m²
    5 m²
    24 m²
    Regattaerfolge:
    Deutscher Meister 2013, IDM
    Schweizer Meister 1997
    weitere Informationen:
    Die Dyas ist ein sportliches Zweimann-Kielboot, dass 1970 von Helmut Stöberl entworfen wurde und die Baulizenz liegt derzeit bei der Dyas-Klassenvereinigung.
    Das Boot ist seit 1973 als Nationale Klasse vom DSV anerkannt und die Entwicklung als EInheitsklasse sollte den sportlichen Wettkampf fördern.
    Der Rumpf des Bootes besteht aus GFK, der Mast und der Baum aus leichten Aluminium, des weiteren sollte der Einfluss des Materials so gering wie möglich gehalten werden. Alles in einem ist die Dyas nicht nur ein sportlich, schnelles Regattaschiff, sondern auch einsicheres Familienboot und Schulschiff zum erlernen des Segelns.
    Bilder:

Beilken Sails GmbH


Richard-Dunkel-Straße 120
D-28199 Bremen


Tel: +49 (0)421.67 53 10
Fax: +49 (0)421.67 53 111


Email: info@beilken.de
Geschaftsführer: Jörg Müller-Arneke