• Esse 850

    Auch für Ihren "Esse 850" bieten wir Segel an. Alle Segel entsprechen den Klassenvorschriften und sind konsequent im Design weiter entwickelt worden. Sprechen Sie uns an, gern unterbreiten wir Ihnen ein persönliches Angebot!


    • Großsegel

      Das Großsegel gibt es mit einem Dacron Horizotalschnitt oder Pentex B-Voll-Radialschnitt. Pentex hat ein höheres Polyester-Modul, als Mylar. Dadurch erzielen diese Tuche etwa 30 bis 40% weniger Dehnung, als herkömmliches Mylar. Bedingt durch ihre Konstruktion müssen Dacron-Tücher hauptsächlich im Horizontalschnitt (Crosscut) verarbeitet werden. Das heißt, die Tuchbahnen laufen rechtwinklig zur Achterliekssehne an das Vorliek. Alle Segel werden nach gültigen Klassenvorschriften produziert.

       

      Eigenschaften:

       

      - Ideales Profil

      - 5,52 Polykote Dacron Horizontalschnitt / 20.000 Denier Pentex B-Voll

      - Radialschnitt

      - Zugeschnitten auf einem Vacuumbett-Laserplotter


    • Fock Code lll Dacron

      Die Fock ist aus Dacron. Dacron besteht aus Polyestergarn, das getempert ist, also unter Wärmeeinfluss stabilisiert wurde. Ferner wird es mit Harz fixiert, formstabil gemacht und für seinen speziellen Verwendungszweck behandelt. Alle Segel werden nach gültigen Klassenvorschriften produziert.

       

      Eigenschaften:

       

      - Ideales Profil

      - 6,5 oz Polykote Dacron

      - Zugeschnitten auf einem Vacuumbett-Laserplotter


    • Genua Code Pentex

      Die Genua hat einen Pentex B-Radialschnitt. Pentex hat ein höheres Polyester-Modul, als Mylar. Dadurch erzielen diese Tuche etwa 30 bis 40% weniger Dehnung, als herkömmliches Mylar. Alle Segel werden nach gültigen Klassenvorschriften produziert.

       

      Eigenschaften:

       

      - Ideales Profil

      - Code I Light 10.000 Denier / Code II Medium 15.000 Denier

      - Pentex B-Radialschnitt

      - Zugeschnitten auf einem Vacuumbett-Laserplotter


    • Gennaker

      Der Gennnaker ist in drei verschiedenen Variationen zu haben, in All Purpose, Reach und Code Zero. Beilken Racing Spinnaker werden aus hochqualitativen Dimension Polyant oder Contender Tüchern im Radialschnitt gefertigt und garantieren hierdurch optimalen Stand und beste Perfomance. Alle Segel werden nach gültigen Klassenvorschriften produziert.

       

      Eigenschaften:

       

      - Gennaker All Purpose : 74 m²

      - Superkote 60 B-Radialschnitt

       

      - Gennaker Reach : 63 m²

      - Superkote 70 B-Radialschnitt

      - Ideales Profil

      - Zugeschnitten auf einem Vacuumbett-Laserplotter


  • Klasseninformationen:
    Segelzeichen:
    Art: Rennyacht
    Prototyp: Josef Schuchter
    Produktion seit: 2004
    Bootsbauer: Schuchter
    Takelungsart: Slub
    Yardstickzahl: 87
    Klasse: National

    Bootmaße:
    8,50 m
    2,20 m
    1,5–2,0 m
    11,54 m
    1.180 kg
    Segelfläche:
    41 (47) m²
    80 m²
    weitere Informationen:
    Die Esse 850 wurde vom Schweizer Josef Schuchter konstruiert und das erste Boot wurde im März 2004 eingwässert. Bereits eine Woche nach der Einwasserung gewann das Boot sein erstes Rennen. Die Höhepunkte waren aber die Plätze 1. und 2. bei den Europameisterschaften für Sportboote im Jahr 2004.
    Ziel des Konstrukteurs war es ein Schiff zu bauen, das eigenhändig gesegelt werden kann und das sowohl bei wenig wie bei viel Wind stabil und schnell segelt.

Beilken Sails GmbH


Richard-Dunkel-Straße 120
D-28199 Bremen


Tel: +49 (0)421.67 53 10
Fax: +49 (0)421.67 53 111


Email: info@beilken.de
Geschaftsführer: Jörg Müller-Arneke