Design / Entwicklung
 
Design / Entwicklung
  • Design

    Segeldesign

     

    Am Anfang von jedem Segel Design steht die die Festlegung der Außenmaße eines Segels sowie von Detailmaßen wie Reffpunkten oder ähnlichem. Grundlage hierfür ist entweder das Bordaufmass oder wir greifen auf unser Datenarchiv mit mehr als 7500 Schiffstypen zurück. Im Anschluss daran, wird das Profil oder Design des Segels erstellt. Dies ist von diversen Punkten abhängig. So muss Schiffstyp, Gewicht, Fahrtgebiet, Einsatzbereich und die persönlichen Wünsche des Eigners berücksichtigt werden.

     

    Steht der Design Entwurf fest, kann das Segel mit einer "Windflow" Software analysiert werden um die unterschiedlichen Belastungen im Segel festzustellen und daran die Tuchauswahl zu optimieren. Weiter wird in diesem Schritt das Zusammenspiel von Vor und Großsegel theoretisch überprüft und gegebenenfalls angepasst.

     

    Segelentwicklung

     

    Lange vor dem Design steht die Entwicklung von Tuchen / Laminaten und Segelschnitten. Zur Tuchentwicklung arbeiten wir eng mit unserem Tuchlieferanten Dimension Polyant zusammen. So können wir ständig direkten Einfluss auf neue Tuche oder Laminate nehmen. Ist ein neues Tuch fertig entwickelt, wird es von uns vor der Verarbeitung mit einer Flattermaschiene künstlich gealtert und so die Qualität kontinuierlich überprüft.

Beilken Sails GmbH


Richard-Dunkel-Straße 120
D-28199 Bremen


Tel: +49 (0)421.67 53 10
Fax: +49 (0)421.67 53 111


Email: info@beilken.de
Geschaftsführer: Jörg Müller-Arneke