Zubehör / Ausrüstung > Code 0 / Gennaker Furler

Code 0 & Gennaker Furler

  • ·         Seit dem kostengünstige Antitorsions Kabel verfügbar sind, nimmt die Nachfrage nach freifliegenden und rollbaren Code 0 und Gennaker Segeln deutlich zu.

    Hierfür empfiehlt es sich eine universell einsetzbare Rollanlagen zu verwenden.

    Diese kann für den Code 0 und gleichzeitig für den Gennaker eingesetzt werden.

    Hierzu wird nur der Gennaker mit einem zusätzlichen Freilauf Adapter/ Halswirbel ergänzt.

    Bei einem Segelwechsel auf einen Code 0 verbleiben der Halswirbel und der Halsstropp, an der AT Leine des Gennakers.

     

    Ihre Vorteile:

     

    -erhöhte Sicherheit an Bord, durch die Bedienung aus dem Cockpit

    -maximale Segelfläche im Vergleich zum konventionellen Bergeschlauch  

    -auch ein bereits vorhandener Gennaker kann ohne Segeländerung mit einer Rollanlage ausgestattet werden

    Überwiegend verwenden wir Furler von Bartels, Facnor und Selden.

     

    Beim Code 0 wird  die AT Leine im Vorliek des Segels fest eingearbeitet. So kann das Segel von oben und unten gleichmäßig um die AT Leine einrollen. Das Einrollen erfolgt über eine Endlos Leine die Wahlweise bis zum Mast oder auch bis ins Cockpit geht.

     

     

    Code 0 Furler

    Gennaker Furler / Topdown Furler

    Die Größe eines Gennakers und die damit verbundenen Probleme beim Bergen führen oft dazu, dass kleine Crews das Segel lieber in der Backskiste lassen, als die Vorteile des Gennaker Segelns zu genießen.

    Mit einem Bergeschlauch lässt sich das Segel zwar schon etwas besser bergen als komplett ohne Hilfe, dennoch neigt auch dieser dazu, das Bergen mühsam zu machen.

    Eine Abhilfe hierzu schafft der so genannten Top Down Furler. Bei einem Gennaker Top Down Furling System wird das Segel von oben nach unten eingedreht. Im ausgerollten Zustand ist das Segel nur am Kopf und am Hals mit dem Gennaker Furler verbunden. Der Hals sitzt auf einem Freilauf Adapter und kann komplett frei drehen. Wenn nun die AT Leine über den Furler gedreht wird, fungiert diese als Wickelachse, so dass das Segel von oben anfängt einzudrehen.

    Sobald das Segel eingedreht ist, kann es problemlos und platzsparend in den Sack gepackt werden.

    Lassen Sie sich davon überzeugen wie einfach das Setzen und Bergen des Gennakers in Zukunft sein wird.

    Gennaker Furler

  • Aufbau eines Code 0 Furlers

    Bartels Code 0 Furler in Alu oder Edelstahl

    Gennaker Freilauf Adapter

Beilken Sails GmbH


Richard-Dunkel-Straße 120
D-28199 Bremen


Tel: +49 (0)421.67 53 10
Fax: +49 (0)421.67 53 111


Email: info@beilken.de
Geschaftsführer: Jörg Müller-Arneke