Essen / NRW


Hansen & Ricken GmbH
Jörg Ricken
Schederhofstraße 2
45145 Essen

Tel.:+49 (0)201.23 44 57
Fax.:+46 (0)201.23 91 76

ricken@hansen-ricken.de
www.hansen-ricken.de

Erfolgsgeschichte

 

 

Als die Segelmacherei 1980 in Essen gegründet wurde, war das ein ausgesprochen gewagtes Unterfangen. Mitten im Binnenland, und dann auch noch im „Pott“, was sollte das denn werden? Nun, inzwischen existiert diese Segelmacherei seit über 30 Jahren und genauso lange vertritt sie die Segelmacherei Beilken. Aus kleinsten Anfängen hat man sich hier zu einem sehr starken und umsatzträchtigen Gebietsvertreter entwickelt. Dabei darf man nicht vergessen, dass es in NRW prozentual die meisten Segler und die meisten Segelclubs in Deutschland gibt, basierend auf dem mächtigen SV-NRW.

 

Gegründet wurde die Segelmacherei unter dem Namen „Lars Hansen Sails“ von dem Drachensegler und mehrfachen NRW-Cupsieger Lars Hansen. Kurze Zeit später wurde der Starboot- und Folkebootsegler Jörg Ricken als Geschäftsführer eingestellt. Sportlich war Jörg Ricken bis dahin als Vorschotmann im Starboot als Vize-Europameister, Kieler Woche Sieger, Ranglisten-Erster und Teilnehmer an diversen Weltmeisterschaften in Europa und den USA, sowie als Steuermann im Folkeboot als mehrfacher Tagessieger im Goldpokal, in der Kieler Woche und bei Deutschen Meisterschaften sowie Ranglisten-Dritter aufgetreten. 1986 übernahm Jörg Ricken erste Firmenanteile, wobei der Firmenname von da an bis heute in „Hansen & Ricken Segelmacherei GmbH“ geändert wurde. Nach dem frühen Tod von Lars Hansen 2010 übernahm Jörg Ricken die Firma endgültig.

 

 

Aufgabenbereich

 

Das Einsatzgebiet von Hansen & Ricken ist überwiegend das Ijsselmer sowie die Segelreviere in den südlichen Niederlanden. Dort werden Eigner regelmäßig besucht und betreut. Natürlich gehören auch Eigner zum Kundenkreis, die ihre Yachten am Mittelmeer oder an der Nord- bzw. Ostseeküste liegen haben. Neben Beilken-Segeln können auch Beschläge und Ausrüstung aller namhafter Hersteller geliefert werden.

 

In mancher Hinsicht war Hansen & Ricken Trendsetter in Deutschland. So verzichtete man hier als erste kleine, voll funktionstüchtige Segelmacherei auf eine Eigenproduktion und bot stattdessen die Premium Segel von Beilken an. Weiterhin lockte man hier früher als anderswo die Kunden mit „kostenlosen Segelkontrollen“ in den umsatzschwachen Monaten November und Dezember in die Werkstatt, was bis heute ein Magnet ist. Und schließlich war Hansen & Ricken die erste deutsche Segelmacherei, die eine funktionierende Segelregeneration für gewebte Segeltücher angeboten hat. Auch für den interessanten Bereich „Sonnensegel“ wurden hier über das Internet ganz frühzeitig Weichen gestellt, die zu einer sehr zufriedenstellenden Entwicklung geführt haben.


Beilken Sails GmbH


Richard-Dunkel-Straße 120
D-28199 Bremen


Tel: +49 (0)421.67 53 10
Fax: +49 (0)421.67 53 111


Email: info@beilken.de
Geschaftsführer: Jörg Müller-Arneke