Materialien
  • Segel-Materialien

    Hochwertige Segel-Materialien professionell verarbeitet


    Auf den Inhalt kommt es an. Ein Segeltuch muss aus hochwertigen Segel-Materialien gefertigt sein, ansonsten haben Sie nicht lange etwas davon. Zu den hochwertigen Segel-Materialien, die Ihr Segelmacher Beilken verarbeitet, gehören gewebte Segel-Materialien wie Dacron oder Hydra. Sie sind physisch extrem robust und langlebig, allerdings auch recht schwer und nicht so formstabil wie Laminate. Ein laminiertes Segel-Tuch ist per se noch kein besseres Tuch. Es kommt ganz darauf an, welche Art Faden verklebt wurde und wie die Oberfläche beschaffen ist. So gibt es nicht das perfekte Tuch aus den perfekten Segel-Materialien. Es kommt ganz auf Ihren Einsatzwunsch, die Preiskategorie, Größe und Form, den Schiffstyp, das Schiffsgewicht, das Heimatrevier und die durchschnittliche Crewgröße an. Ihr Segelmacher Beilken verarbeitet als Segel-Materialien nur hochfeste Garne wie Contender oder Dimension Polyant.


    Segel-Materialien sind abhängig von Ihren Segeleigenschaften


    Segel sind keine Ware "von der Stange". Die sorgfältige Auswahl und Zusammenstellung der Segel-Materialien ist für Ihre Zufriedenheit entscheidend. Wenn die Segel-Materialien mit Bedacht gewählt sind ist das Segel wie für Sie, für Ihr Boot, für Ihre Mannschaft und für Ihr Revier gemacht. Besonderes Augenmerk sollten Sie auf die Kriterien Welle, Wind, Anspruch, Bootstyp und Größe der Crew legen. Jedes Revier hat seine ureigenen Eigenschaften was den Wellengang betrifft. Überdenken Sie Ihr Lieblingsrevier und lassen Sie es bei der Wahl Ihrer Segel-Materialien einfließen. Ebenso verhält es sich mit den Windverhältnissen. Die Segel-Materialien müssen für alle Windverhältnisse gewappnet sein. Wenn Sie Leichtwindgebiete bevorzugen sollte Ihr Segelmacher das wissen und bei der Fertigung berücksichtigen. Wie steht es mit Ihrem eigenen Anspruch? Sind Sie ein ehrgeiziger Segler, der auch bei Regatten ganz vorne dabei sein möchte? Dann sollten die Segel-Materialien auch diesen Ansprüchen gerecht werden. Wesentlich ist natürlich auch der Bootstyp und an welcher Stelle das Segel gesetzt wird. Die Segel-Materialien für ein Großsegel eines Laser Standards sind eventuell anders als die einer Bavaria. Zu guter Letzt ist auch die Größe Ihrer Crew entscheidend für die Auswahl der Segel-Materialien. Die richtige Einstellung, der Trimm all das muss von einer Person bedient werden können? Dann ist das wichtig für die Zusammenstellung der Segel-Materialien.

  • Segel-Materialien – kommt es immer auf das Gewicht an?


    Wenn sich Segler und ihre Segelmacher über Segeleigenschaften unterhalten, wird recht schnell über das Tuchgewicht diskutiert. Genau genommen ist das Tuchgewicht aber, zumindest für den Fahrtensegler, von untergeordneter Bedeutung und sollte bei der Auswahl der Segel-Materialien als Kriterium in den Hintergrund treten. Selbstverständlich ist es angenehmer ein leichtes Segel zu setzen oder nach dem Törn zusammen zu legen. Diese Faktoren sind in der Auswahl der Segel-Materialien natürlich zu berücksichtigen aber nicht entscheidend. Ein wirklich aussagefähiger Parameter für die richtige Zusammenstellung der Segel-Materialien ist das Verhältnis der Dehnung (Festigkeit) zum Gewicht. Was nützt ein schweres Material aus einer minderwertigen Faser, die sich schon bei geringer Belastung stark dehnt?
    Genießen Sie den umfassenden Service und kontaktieren Sie uns, um Ihre Anforderungen an Ihre Segel-Materialien mit uns zu besprechen. Finden Sie in einem persönlichen Gespräch mit uns heraus welches die perfekten Segel-Materialien für sie sind. Im Vorfeld sollten Sie sich überlegt haben, welche Anforderungen Sie an das Segel und die Segel-Materialien in Bezug auf Gewicht, Haltbarkeit, Performance und Preis haben.

Beilken Sails GmbH


Richard-Dunkel-Straße 120
D-28199 Bremen


Tel: +49 (0)421.67 53 10
Fax: +49 (0)421.67 53 111


Email: info@beilken.de
Geschaftsführer: Jörg Müller-Arneke